0
20,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783525462645
Sprache: Deutsch
Umfang: 158 S., mit 5 Abb. und 16Tab.
Format (T/L/B): 1.2 x 20.5 x 12.3 cm
Auflage: 1. Auflage 2013
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Jenseits psychotherapeutischer Schulen sollte jeder Behandler über ein basales Handwerkszeug für seine tägliche Arbeit verfügen, das er für sich laufend fortentwickelt. Gemeint sind nicht primär Techniken und Methoden, die immer auch schulengebunden sind, sondern Haltungen, die sich umschreiben lassen mit 'Zuhören und Sehen', 'Verstehen', 'Deuten', 'abstinent sein', 'Arbeitsbündnisse herstellen', 'Behandlungen beenden'. Auch der Umgang mit Medikamenten wie Psychopharmaka zählt hierzu. Der Band liefert mit den acht Beiträgen namhafter Vertreter/-innen aus dem Bereich Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie eine wichtige Diskussionsgrundlage für das Selbstverständnis therapeutischer Professionalität.

Autorenportrait

- geboren 1953- Ausbildung zum Facharzt für Psychiatrie und Neurologie, Facharzt für Kinder- und Jugendneuropsychiatrie an der Universitätsklinik Wien- 1993 Berufung nach Heidelberg

Immer direkt informiert mit dem Newsletter-Abonnement

Aktuelle Angebote, Neuerscheinungen und Veranstaltungen. Jetzt abonnieren!


Mit * gekennzeichnete Felder sind auszufüllen.

Unsere Datenschutzerklärung können Sie hier abrufen.