100 Jahre Diözesanmuseum Osnabrück (gebundenes Buch)

Vom Dachboden ins rechte Licht gerückt
ISBN/EAN: 9783402133941
Sprache: Deutsch
Umfang: 300 S.
Auflage: 1. Auflage 2020
Einband: gebundenes Buch
29,00 €
(inkl. MwSt.)
Noch nicht lieferbar
In den Warenkorb
Das im Jahr 1918 durch Bischof Berning gegründete Diözesanmuseum Osnabrück beherbergt eine der bedeutendsten Sammlungen sakraler Kunst im norddeutschen Raum. Zusammen mit dem einzigartigen, im Diözesanmuseum aufbewahrten, Domschatz vermittelt die Fülle hochrangiger Stücke aus dem gesamten Bistum ein faszinierendes Bild der Entwicklung künstlerischer Werke zur Ehre Gottes seit dem frühen Mittelalter. Aus Anlass des 100. Jubiläums legt das Diözesanmuseum nun einen Katalog ausgewählter Gemälde, Skulpturen, Textilien und Goldschmiedearbeiten vor. Der reich bebilderte Band präsentiert die Sammlungsstücke mit neu angefertigten Fotos, von ausgewiesenen Fachleuten ausführlich und verständlich kunsthistorisch beschrieben. Beiträge zur wechselvollen Geschichte des Museums und zur Sammlungsgeschichte runden die umfassende Bestandsaufnahme ab. Ein Muss für jeden Kenner Osnabrücker Geschichte, ein Genuss für jeden Liebhaber "ins rechte Licht" gerückter Kunstwerke.