0

Buchtipps

Entdecken Sie unsere kleinen Preise! Sie suchen ein Geschenk, ein Dankeschön für eine Einladung oder ein Mitbringsel für einen Krankenbesuch? Dann stöbern Sie doch in unseren günstigen Buchempfehlungen. Hier finden Sie geistliche Impulse, Ratgeber und Kinderbücher. Vielleicht entdecken Sie ja auch etwas, das Sie sich selbst gönnen möchten.

Ein herrlich-englischer Kriminalroman a la Agatha Christie!  

"Fishergirl´s Luck", eine Fischerhütte in Crovie an der schottischen Küste, bietet Anna genau das, was sie gerade braucht. Ein Dach überm Kopf, weit weg von ihrem Ex und Zeit, um sich klar zu werden, was sie will.

"High Score" ist ein cleveres Würfelspiel für 2-5 Spieler mit kurzen, verständlichen Regeln und immer neuen Herausforderungen. Wer knackt den High Score? Einer legt vor, die anderen versuchen das Ergebnis zu toppen. Doch Obacht, wer zu viel riskiert, verliert alles!

Dieses Buch weckt Sehnsucht und Hoffnung zugleich. Patricia Koelle schafft es mal wieder in ihrem 5. Band der Inselgärten-Reihe den Leser in die Geschichte hinein zu ziehen und in ihre traumhafte Inselwelt eintauchen zu lassen. Diesmal geht es um Moore, die Insel Poel und die Marienkäfer.

Moa möchte es jedem recht machen und vergisst dabei sich selber. Erst als sie die Wohnung ihrer Großmutter erbt und renoviert, findet sie sich Stück für Stück selbst wieder. Und durch Briefe ihrer Großmutter lernt sie auch diese als Menschen besser kennen.

Úrsúla möchte als neue Innenministerin Islands frischen Wind in die Politik bringen - und stolpert direkt am ersten Arbeitstag über ein Versprechen, das sie nach und nach immer tiefer in dunkle Machenschaften zieht... Ein spannender Politikthriller für alle Fans des düsteren Nordens!

2 Paare - 1 Hof - 1 tödliche Tragödie Was macht diese Konstellation aus Freundschaften und Liebe? Wie tief sitzen Trauer, Neid und Verzweiflung? Und was passiert, wenn jemand Fremdes kommt und in uralten Geheimnissen stochert? All das erleben wir in diesem phänomenal geschriebenen Roman. Absolut lesenswert!

Ahrenshoop war bereits in den 20er Jahren eine Anlaufstelle für Künstler und ein beliebtes Ziel der Sommerfrischler.

Zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein können, treffen auf der Beerdigung von Camilles (81) Sohn und Isabelles (48) Exmann Arnaud wieder aufeinander und bemerken, wie sehr sie sich vermisst haben.